Gratulation zur bestandenen HFP

Gratulation zur bestandenen HFP

7 Personen haben mit dem körperzentrierten Beratungsansatz IKP erfolgreich die Höhere Fachprüfung im psychosozialen Bereich abgelegt. Sie sind die ersten HFP-Absolventinnen und Absolventen im psychosozialen Bereich.

Am 3. Juni erhalten 26 Fachfrauen und -fachmänner ihr Diplom als Berater/in im psychosozialen Bereich. Sie sind die ersten, die eine eidgenössische Höhere Fachprüfung HFP im psychosozialen Bereich erfolgreich bestanden  haben und den geschützten Titel «Berater/in im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom» tragen dürfen.

Ich gratuliere allen ehemaligen Schülerinnen des 1. HFP-Vorbereitungslehrgangs am IKP, Institut für Körperzentrierte Psychotherapie in Zürich zur bestandenen Prüfung:

[icon_box icon=“bubbles“]

  • Eveline Bühlmann
  • Rita Dünki-Arnold
  • Gabriela Feustle
  • Andrea Ramseier
  • Cornelia Signer
  • Jenny Strahm[/icon_box]

[divider]

Beraterinnen und Berater im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom arbeiten mit Klientinnen und Klienten jedes Alters, welche sich in belastenden Lebenssituationen, in Krisen und Konflikten mit einem konkreten Problem an sie wenden, um dieses Problem zu fokussieren und zu lösen. Wo primär nicht ein Leidensdruck, sondern der Wunsch nach Sinnfindung und mehr Lebensqualität zur Beratung motivieren, kann auch der allgemeine Wunsch nach Entwicklung der Ressourcen der eigenen Persönlichkeit sowie die Optimierung der sozialen Integration Anlass zur Beratung sein.

Sie praktizieren in unterschiedlichen Einrichtungen, als selbständig Erwerbende in eigener Praxis oder in multiprofessionellen Praxisgemeinschaften, als Angestellte in Beratungsstellen, Spitälern, Hilfswerken, Non-Profit-Organisationen. Sie arbeiten teilzeitlich oder vollberuflich.

Psychosoziale Beratung – Den persönlichen Erfolg ausgiebig feiern!  😉



Seminarwoche
„Spirituelle Realität“
2. Durchführung
12. - 17. Mai 2019