Beratungsberufe.

Praxistage HFP

Reflexion Die Praxistage HFP ermöglichen Berater/-innen im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom die gemeinsame Reflexion ihrer Arbeitssituation sowie das Erlernen und Vertiefen von neuen Methoden, Techniken und handlungsleitenden Theorien.

„Leben gestalten – Berufung lernen.“

 

Die Praxistage sind eine Kombination aus der Vermittlung von theoretischem Wissen und Supervision. Die Teilnehmenden geben vorgängig zum Praxistag bekannt, welche Themen Sie bearbeiten respektive vertiefen möchten. Am Praxistag selber werden die eingereichten Themen strukturiert behandelt. Dies umfasst die theoretische Vertiefung, das Üben des gerade Erlernten in der Kleingruppe sowie der Transfer in die eigene Beratungspraxis.

Rahmen Die Praxistage bieten einen kontinuierlichen Rahmen für das Üben des Erlernten, den Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden und die Prozessbegleitung.

Die neuen Daten werden Anfang April 2017 aufgeschaltet. Sie wünschen in der Zwischenzeit weitere Informationen? Schreiben Sie mir ein Email, über das Kontaktformular oder Sie rufen mich einfach an.

Praxistage HFP können für den Weiterbildungsnachweis zur Erneuerung der Aktivmitgliedschaft Berater/- in SGfB angerechnet werden.

  • HFP im psychosozialen Bereich

    HFP im psychosozialen Bereich

    Nutzen Sie die Chance das eidgenössische Diplom im psychosozialen Bereich zu erlangen.

  • Supervision

    Supervision

    Die Möglichkeit besondere psychosoziale Beratungsfälle im Zweiergespräch oder in der Gruppe zu besprechen.

  • Lehrtherapie IKP

    Lehrtherapie IKP

    Aktuelle Themen werden bearbeitet und der durchlebte Prozess wird anschliessend auf der Metaebene reflektiert.